Gästebuch

 Name *

 E-Mail

 Ort


 Text *

* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme! Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte das Ergebnis der Rechnung in das Textfeld eintragen.

7 + 2=

(636)
Brigitte Reichl
Ort: Wien
Sam, 30 November 2013
Hallooooo, begeistert waren wir vom Konzert in der Wiener Stadthalle – SUPER!!!! Mit Orchester Kolonovits – genial – und Mercedes Benz sowie die Neunte, aber auch das Duett mit Wilfried haben es uns besonders angetan – UND ein Genie sind Sie, Frau Werger, allemal – Texte und Lieder überragend – Sie berühren sehr viele Herzen ….

……Sind da auch Welten bis zu jener Symphonie,
wenn’s euch berührt wenn ihr dabei was spürt,
dann bin ich ein Genie…

und das sind Sie, liebe Frau Werger – Hut ab vor Ihnen !
Weiterhin viel Erfolg und so tolle Konzerte
wünscht Ihnen von Herzen
Gitti mit Anhang…..

Jan
Ort: Leipzig
Sam, 30 November 2013
Liebe Frau Werger,

ich möchte mich ganz herzlich für dieses wunderbare Konzert in der Wiener Stadthalle bedanken. Es war ein unvergesslicher Abend.
Viel Kraft und alles Gute wünscht Ihnen Jan Zänker (Leipzig)

Annie
Ort: Wien
Sam, 30 November 2013
Liebe Fr. Werger!

Der Abend in der Stadthalle am 28.11.13 wird mir noch lange in Erinnerung bleiben – Ihre Lieder geben soviel Kraft – unglaublich……

Das Buch “Ein Single kommt fast nie allein” ist allen gebrochenen Herzen wirklich ans Herz zu legen :-) -einfach genial!
Herzlichst aus Wien
Annie

Hertha Trummer
Ort: Wien
Sam, 30 November 2013
Liebe Steffi Werger,
das Konzert war fantastisch !!!!!!! Ein ganz besonderes Erlebnis ! Ein unvergesslicher Abend!
Danke !
Hertha trummer

Mayer Alexandra
Ort: Bad Deutsch Altenburg
Fre, 29 November 2013
vielen dank für das großartige konzert am 28.11.2013
ich habe es von anfang bis zum schluss genossen.
sie sind und bleinen eine ausnahmekünsterin.
viele ihrer texte berühren mein herz.

Manuela
Ort: Villach
Fre, 29 November 2013
Liebe Stefanie, das Konzert gestern abend hat meine Erwartungen noch übertroffen!! Die Texte haben meine Seele berührt, mir Tränen in die Augen getrieben und Gänsehaut verursacht. Deine Ausstrahlung, deine Stimme, das geht einem wirklich bis ins letze Fleckchen vom Herzen! Ich sage DANKE, TAUSENDMAL DANKE, dass ich das erleben durfte! So etwas kann man nie, nie, niemals mehr vergessen. Und das das “mehr” Leuten so ging, hat man gesehen —> du hast die Stadthalle zum Beben gebracht!!!!!
Danke nochmals und liebe Grüße aus Villach

clarissa
Ort: wien
Fre, 29 November 2013
dein konzert gestern war der oberhammer besonders die frende wilfried nd steinbäcker nd schiffkowitz nd natürlich ops waren ach speralles steirermen

Ein Fan
Ort:
Fre, 29 November 2013
Danke für das gestrige tolle, stimmungsvolle Konzert !!

Bitte weitermachen !!

RUIVENKAMP
Ort: Baden
Fre, 29 November 2013
Liebe Frau Werger,
habe gestern Ihr Konzert besucht, Emotionen – die ersten 10 Minuten Sturzbäche der Gefühle, dabei hatten Sie “nur” Gänsehaut versprochen. Sie haben eine Atmosphäre verbreitet, die die ganze Halle im Sturm erobert hat.
Vor mir sass ein “Pärchen” (im selben Felgelalter wie ich – 55+), die haben sich in Arm gehalten, mitgesungen, mitgeschunkelt oder einfach still genossen – es war sooo schöön anzusehen, was Sie mit Ihrer Musik auskösen.
Es war ein ganztoller, wunderbarer Abend mit Ihnen und Ihren Freunden, vielen Dank.
Glück und Erfolg wünscht Ihnen herzlichst Sylvia Ruivenkamp aus Baden.
PS Der einzige Wermutstropfen war die Tonqualität samt Rückkoppelung, auch häten wir “Hinteren” Ihnen mit wenigstens einem Screen in die Augen schauen können, schade.

Matthias
Ort:
Fre, 29 November 2013
Danke für das großartige Konzert gestern in der Stadthalle. Es war einfach genial. Danke auch an alle deine Freunde die gestern dabei waren. Ein unvergessliches Austropop-Konzert das es hoffentlich wiedermal gibt.

Skrenek Sonja
Ort:
Fre, 29 November 2013
Liebe Frau Werger ! Herzliche Gratulation zum gestrigen sensationellen Konzert. Genuss pur von der ersten bis zur letzten Minute –
Alles Liebe Ihre Sonja Skrenek

Dina Meisner
Ort: Wien
Fre, 29 November 2013
Liebe Steffi!
War gestern bei deinem Konzert – Karten waren ein Geschenk meiner Kinder (31+33 Jahre) zum Geburtstag – und bin immer noch ganz aufgewühlt. Meine Kinder waren auch mit und wir haben alle drei fleißig mitgesungen, denn vor 20 Jahren habe ich deine Lieder fast ununterbrochen gehört und sie haben mir sehr über die Trennung von meinem Mann hinweggeholfen. Die Mischung war gelungen, es war ein tolles Erlebnis, von dem ich noch langen zehren werde. Herzlichen Dank und lieben Gruß
Dina Meisner

Inge Enzendorfer
Ort: Linz
Son, 17 November 2013
Ein liebes Hallo Fr.Stefanie! Ihre Musik -Texte – Lieder berühren mich sehr.Wie im Leben.

Auch ich bin eine Künstlerin und male mein Leben gern www.inge-art.at meine HP

Wünsche Ihnen viel Freude
Liebe Grüße Inge Enzendorfer

Eberhard
Ort: Wien
Die, 5 November 2013
Liebe Steffi,

ich habe erst gestern – gerade noch rechtzeitig – von Deinem Jubiläumskonzert in der Stadthalle erfahren und konnte mir Karten sichern!

Die Zeit vergeht rasant (wo blieben die letzten 25 Jahre seit Deinem ersten Konzert in der Stadthalle?), aber Deine Lieder bestehen in ihrer unvergleichlichen Prägnanz fort und erfreuen auch mittlerweile die nachfolgende Generation meiner Familie.

Ich wünsche Dir, Deinen hochgeschätzten Kollegen und uns einen unvergesslichen Abend!

Alles Liebe und Gute für Zukünftiges,

Eberhard (aus alten “Club der Freunde von Stefanie Werger”-Tagen)

N.
Ort: Wien
Sam, 19 Oktober 2013
Eine tolle Frau, ein wertvoller Mensch! Da kann man nur den Hut ziehen und sich wünschen, es gäbe mehr solche Herzen mit Verstand auf dieser Welt!

Renate
Ort: OÖ.
Son, 13 Oktober 2013
“Für di allan” – ich hab’s mir für meine Mutter “ausgeliehen”! Vielen Dank!

Julia
Ort: Nettetal
Don, 26 September 2013
Seit gestern bin ich stolze Besitzerin der CD Zerbrechlich mit dem Lied “steh grod”!
Steh grod, ziag den Bauch ein und loss die net so gehn, wei sunst kennst eines Tages auf da Safn steh……!
Diese Zeile begleitet mich quasi mein Leben lang. Ich war damals 22 als ich das Lied zum ersten Mal gehört habe…diese Songtextzeile ist MEINE Metapher für positives Denken. Egal was auch immer Schlimmes passiert, mein 2. Gedanke ist immer “Steh grod, ziag den Bauch ein….”! Meine Kinder (längst erwachsen) kennen diesen Spruch von mir seit sie denken können ohne je das Lied gehört zu haben!
Ich bin ein sehr positiver Mensch, finde recht schnell auch im “Unglück” noch was Positives. Mein Mann sagte mal in einer wirklich recht unschönen Lebenssituation die IHN völlig aus der Bahn geworfen hatte obwohl es um mich und meine Gesundheit ging: “Dir schenkt das Leben ein Stück Schei..und du sagst freundlich lächelnd “Danke ich finde die braune Farbe schön”. Das war nicht immer so in meinem Leben…damals mit 22 war ich am Boden zerstört und depressiv, dann hörte ich “steh grod, ziag den Bauch ein….” – es hat funktioniert – ich stand auf!! Seit damals weiß ich, dass man den Himmel, die Sonne, die Sterne und all die Anderen schönen Dinge im Leben nur sehen kann wenn man “grod steht” – sich selber und das Leben annimmt!!! Mit gesenktem Kopf bleiben einem die schönen Dinge verborgen!!! Danke liebe Frau Werger für mein Lebensmotto!!!
Lieben Gruß Julia

Luici
Ort: Innsbruck
Fre, 20 September 2013
Liebe Frau Werger,
seit Jahren höre und bewundere ich ihre Musik. Ich finde es nur Schade das sie sich für die Herz von Österreich Show zur Verfügung gestellt haben. Wenn sie beim Casting im Gasometer dabei gewesen wären, wüssten sie was ich meine. Das hatte nämlich mit Casting gar nix zu tun.
Irgendwie hatten alle von Beginn an den Eindruck, alles steht schon fest.
Trotzdem ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.
Luici

Julia
Ort: Nettetal
Mit, 18 September 2013
Liebe Frau Werger,
da sitz ich als “Exilöschi” vor meinem PC in Nettetal / Deutschland nahe der niederländische Grenze, höre Ihre Lieder, weil die soooo gut gegen Heimweh sind, blättere so ein wenig in Ihrem Gästebuch und finde diese Zeilen:
Zitat: “..entschuldige mich höflichst, dass ich Ihren visuellen Ansprüchen mit meinen knapp 62 Jahren nicht mehr entspreche.
Ich wünsche Ihnen ewige Jugend und Schönheit, allerdings mit dringender Fortschreitung Ihrer geistigen Bildung!!! Zitat Ende.
Tolle Antwort!!! Ich frage mich jetzt wie ich das Grinsen in meinem Gesicht gleich meinem Mann erkläre ;-).
Alles Liebe wünscht aus der Ferne
Julia Erens

Brigitte Niestrath
Ort: Bochum
Die, 17 September 2013
Liebe Frau Werger !
Ich möchte Ihnen einfach mal sagen, wie sehr ich Sie und Ihre Lieder mag !
Die Texte Ihrer Lieder haben mir schon ganz oft Kraft gegeben, und seit ” Späte Rosen ” bin ich ein Fan von Ihnen !
Und da wäre ich schon beim Thema, denn das Lied ” Späte Rosen ” was mein absolutes Lieblingslied ist, ist fast vom Erdboden verschwunden, und das finde ich sehr, sehr schade, auch das Album ” Intim ” auf dem dieses Lied drauf ist ( Gott sei Dank, habe ich es, als LP und CD ) ist nirgendwo ( außer hier auf ihrer HP ) zu finden, es ist so ein schönes Album ”
Ich habe fast alle Alben von Ihnen, aber ” Intim ” ist fast das Beste !
Warum ist dieses Lied so in die Versenkung geraten ?
Ich liebe Selima, die Zauberkatze, und die Tatsache das Sie ein Katzenfan sind , wie ich auch, find ich toll !
Ich freue mich auf das Album ” Südwind “, das mir noch fehlt !
Mit ganz lieben Grüßen von Brigitte Niestrath