Gästebuch

 Name *

 E-Mail

 Ort


 Text *

* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme! Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte das Ergebnis der Rechnung in das Textfeld eintragen.

6 + 7=

(636)
J.
Ort: Ybbs
Mon, 8 April 2013
Liebe Frau Werger! Ich danke Ihnen für den netten Abend gestern in Ybbs. Jedes Wort das Sie sagten stimmt. Es macht mich stark, in der Spezies der “Bummeligen” der auch ich angehöre, durch so eine selbstbewusste Frau vertreten zu sein. Leider ist ja immer schlank angesagt und je dürrer umso schöner. Ihr Buch “Bevor du den Löffel abgibst ……….” habe ich innerhalb von ein paar Stunden ausgelesen gehabt. Es war, wie wenn ich in einem Spiegel gelesen hätte, da soviele Übereinstimmungen waren. Einfach Super! Ich wünsche Ihnen viel Glück und Gesundheit, damit wir uns noch viele Jahre an Ihrer sinnvollen Musik, an Ihren scharfzüngigen Kabaretts und einfach an Ihrem Erscheinen erfreuen können und vor allem bleiben Sie authentisch, ganz einfach “Die Steffi Werger”. Vielen Dank und liebe Grüße! J.

Maria Kammerhofer
Ort: Salzburg
Liebe Stefanie Werger! Ich war immer aktiv und lebensfroh, bis ich vor 2 Jahren plötzlich nicht mehr sprechen konnte und mittlerweile zwar wieder besser aber bei weitem nicht gut sprechen kann. Mein Leben schien bei mir vorüberzugehen. Doch Ihr Lied “GIB NET AUF” hat in mir ein Gefühl ausgelöst, dass ich wieder nach vorne sehen lässst. Ohne Sie wäre ich sicher nicht mehr da wo ich heute bin. Ich war 14 Monate oim Krankenstand, aber ich habe wieder eine Arbeit gefunden obwohl Ärzte, GKK mich aufgaben, aber I GIB NET AUF. Sie sind der größte Star auf meinem Himmelszelt. DANKE DANKE Ihr Fan Maria Kammerhofer

Hildegard Mann
Ort: 3730 Eggenburg
Sehr geehrte und von mir so geschätzte Frau Werger !
Heute hab ich mir Ihr Gespräch im Radio angehört. Ich danke Ihnen, daß Sie sich für die Raucher einsetzen. Außer Felix Mitterer kenn ich keinen Prominenten, der das sonst noch tut.
Ich selbst bin 65, tschicke seit 45 Jahren und war vor drei Wochen zur Kontrolle des Lungenröntgens und… völlig o.B., es war , als wäre ich erst 15 Jahre alt und hätte nie geraucht. Mein Onkel dagegen war 56 Jahre alt, als er an einem Lungencarcinom starb und der hatte nie im Leben eine Zigarette geraucht. Heute tun die Menschen oft, als ob wir Lepra hätten, weil wir es wagen, zu rauchen.
Nochmals vielen Dank für Ihr heutiges und ” Gute- Laune- Gespräch” im Radio.
Recht herzliche Grüße und viel Glück weiterhin
Ihre
Hildegard Mann

ingrid hochleithner
Ort: bad erlach
Liebe Stefanie, meine Tochter wurde 1990 geb. und trägt einen Name, als ich 1995 erkrankte haben mir deine Lieder sehr geholfen den Kampf zurück ins normale Leben wieder zu schaffen, besonders “Stark wie ein Fels” hat mir geholfen.
Ich danke dir für die schönen Lieder Texte. Bitte hör nicht auf
Ein treuer Fan

ingrid hochleithner
Ort: bad erlach
Liebe Stefanie, meine Tochter wurde 1990 geb. und trägt einen Name, als ich 1995 erkrankte haben mir deine Lieder sehr geholfen den Kampf zurück ins normale Leben wieder zu schaffen, besonders “Stark wie ein Fels” hat mir geholfen.
Ich danke dir für die schönen Lieder Texte. Bitte hör nicht auf
Ein treuer Fan

Maria Widmann
Ort: Miesbach
Hallo und Grüß Gott Frau Werger, vielen Dank für ihre Lieder besonders “die Neunte” hat mich grad so berührt
Ihnen weiterhin alles Gute und dass sie noch viele Jahre Menschen mit ihrer Musik im Herzen erreichen können.
Maria M. Widmann

Claudia
Ort: Wien
Ich war gestern im Theater Akzent bei deinen Kabarett “Alles wird gut!” Es war ein ganz toller Abend für mich. Es hat mir sehr gut gefallen. Deine Lieder gehen immer noch unter die Haut.
Schön, dass es solche Künstler wie dich gibt! Mit so viel energie und Lebensfreude.
Bleib so wie du bist!
Alles Gute!
Claudia

Agathe
Ort: Wien
Sehr verehrte Fr.Werger
Heute war ihr Konzert das Geburtstagsgeschenk an meinen Mann Edmund. Seit Jahren berühren uns ihre Lieder und heute habe ich mir selbst ein Geschenk gemacht ! Danke für dieses Erlebnis. Herzlich Agathe Volny

Birgit Schwarzbauer
Ort: Dresden
Mon, 25 Feber 2013
Sehr geehrte Frau Werger, seit Jahren liebe ich Ihre Musik. Vor allem bei “Blumen im Sand” drehe ich durch! Alles Gute Ihre Birgit/Dresden

gabi
Ort: st.veit
Mon, 18 Feber 2013
liebe stefanie werger!
seit vielen jahren schon begleitet mich ihre musik und und so manches ihrer lieder beschreibt gefühle, situationen, gegebenheiten in einer art und weise, die mir aus der seele spricht. nun hab ich vor einigen tagen ein lied im radio gehört, das mich wieder mal ganz besonders berührt. im refrain heißt es “auch wenn des mit uns ned liebe is, es is nur so a g´fühl…” wie lautet denn der titel dieses liedes?
alles liebe!
gabi

elke kaufmann
Ort: 3300 amstetten
Mit, 6 Feber 2013
liebe steffi du bist für mich seit stoack wia felsen die beste die wir in europa haben soviel gefühl und einfühlungsvermögen in text und musik kann niemand ausser dir in ein lied einbringen. man fühlt sich mit dir seelenverbunden so finde ich das seit ich dein erstes lied gehört habe, leider konnte ich dich weder in der ch wo ich sehr lange war noch in österreich live sehen. aber meine liebe ich bin in st. pölten mit dabei und dann will ich dich pers. kennenlernen. das nuss sein. diesmal muss es sein und wenn ich die bühne stürmen muss, die bodyquards,kampfunfähig mache und die polizei austrixe . ich bin da und will dich sehen. ich will mit dir reden und ein foto mit dir . ok. meine wünsche sind hochtrabend, aber ich ziehe es durch. ich grüsse dich elke kaufmann.
vergiss nicht ich komme.elke.

Rosenberger Kerstin
Ort: neukirchen
Mon, 4 Feber 2013
Liebe Frau Werger!

Nun ist es tatsächlich passiert- es steht eine Hochzeit ins Haus.
Es gibt für mich nur ein einziges Lied dass meine Trauung abschließen kann und das ist ihr Lied “Späte Rosen”
Nun hab ich das ganze Netz nach Noten auf den Kopf gestellt aber alles was ich finden kann sind Texte (den hab ich mir doch schon vor Jahren selber von der CD heruntergeschrieben)
Gibt es für mich irgendeine Möglichkeit an die Noten dieses einzigartigen Werkes zu kommen

Vielen herzlichen Dank
Kerstin

Gerti Kohlberger
Ort: 4650 Lambach
Sehr geehrte Frau Werger!

Dass mir Ihre Lieder gut gefallen und ich schon das eine odere andere Konzert von Ihnen in LInz oder Wels live miterlebt habe, möchte ichz nur nebenbei erwähnen. Grund meines Schreibens ist eine große Bitte. Obwohl ich nur eine mittelmäßige Sängerin bin, singe ich gerne und bin daher auch Mitglied in einem gemischten Chor, dem “Singkreis Edt”, den mein Mann leitet.
Ich fände es lustig, wenn – nur wir Frauen- das Lied “Kumm ma du ham Schatzerl,..” beim Frühjahrskonzert am 8. Juni singen würden.
Dazu benötigen wir allerdings den vollständigen Text und die Noten für die Grundmelodie, damit diese mein Mann für die Soprane und Altistinnen arrangieren könnte. Vielleicht könnten Sie dann gleich auch die Noten für “Amoi im Joah” mitschicken, denn das nächste Adventsingen kommt schließlich auch in 11 Monaten.
Ich hoffe, dass ich keine Fehlbitte gemacht habe und grüße Sie recht herzllich! Ihre Gerti K. (die 2 Jahre älter ist)

Gerti K.

Matthias
Ort: Wien
Don, 27 Dezember 2012
Sehr geehrte Frau Werger!

Schon als Kind haben mich Ihre Lieder beim Fahren in den Urlaub begleitet (Sehnsucht nach Florenz), auch wenn ich beim ersten Hören erst 3 Jahre allt war. Auch jetzt helfen die Lieder mir über so manche nachdenkliche oder traurige Stunde hinweg.

Ich wünsche Ihnen frohe Feiertage und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2013.

Mit freundlichen Grüßen

Anne
Ort: Augsburg
Son, 23 Dezember 2012
Liebe Stefanie,
ich möchte Ihnen und Ihrem Mann von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und ganz viel Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg auf all Ihren Wegen fürs Neue Jahr wünschen. Bin schon länger ein Fan von Ihnen, habe Sie aber dieses Jahr in Salzburg und in Wels auf der Bühne gehört und ich war begeistert. Schön, daß es Sie und Ihre Musik gibt!
Herzliche Grüße Anne

dagmar scheffknecht-guth
Ort: dornbirn
Fre, 21 Dezember 2012
hallo stefanie werger,
hab´gerade wieder mal voller genuss ihr wundervolles weihnachtslied “einmal im jahr” gehört bei radio vorarlberg. sie erfassen das wesentliche mit ergreifender pointiertheit in ihren texten. dankeschön dafür.
einen herzlichen gruß aus vorarlberg von einer alleinerzieherin mit längst erwachsenem sohn.

Sonja Klein
Ort: Graz
Fre, 23 November 2012
Hallo, war Anfang November im Orpheum, dein Auftritt war einfach super. Hatte einen tollen Abend und danke Dir dafür. Ich hätte eine Frage, wo kann ich noch zwei RETTUNGSSCHIRME bekommen. Hab mir an diesem Abend einen gekauft und meine Schwestern sind so begeistert, dass sie auch einen möchten. Mit der Bitte um Antwort und lieben Grüßen Sonja

Otto Wagner
Ort: 4061 Pasching
Mon, 19 November 2012
stoak wia a fösn
stehn a d´mauna hinta dir
du host jo dei schatzi
und des hoit zu dir.
du host hoit de pauer
und die fantasie
daungsche für den obend
mit espri und harmonie
P.S. de musika host hoffentlich aungaschiert!?!
LG ein leicht älterer fän

Bauer Monika
Ort: Weißkirchen a.d. Traun
Mon, 19 November 2012
Hallo Stefanie Werger! Bin noch ganz beeindruckt vom gestrigen Konzert(kabarett..) in Wels.
Du triffst mit deienen Aussagen, nicht nur den Puls der Zeit, sondern auch meine Gefühlswelt.
Ich fühle mich sehr angesprochen, deine Worte sind so ehrlich, und das hilft total.
Du hilfst mir durch eine schwierige Zeit, und dafür bedanke ich mich auf diesem Wege bei dir.
Wünsche dir noch viel Kraft für weiter schöne Jahre und Auftritte, und noch viele schöne Lieder.
Das macht mich wieder stark.. wie eienFelsen.
Danke

elke pfleger
Ort: klagenfurt
Sam, 17 November 2012
bin schon seeeehr gespannt auf die weiteren Termine, weil ich in Spittal/Drau/Kärnten leider aus beruflichen Gründen verhindert war :o((((

glg

elke