Selima, die Zauberkatze

Am Anfang war die Liebe

Stefanie Werger, erfolgreiche Sängerin, Komponistin und Autorin, präsentiert nunmehr ihr achtes Buch, das sich diesmal mit dem Thema Katzen beschäftigt. Nur jemand, dem diese Tiere sehr viel bedeuten, kann solch dramatische, witzige, melancholische und bezaubernde Geschichten über sie erfinden.

Werger, die mit ihrem Lebenspartner bei ihren geliebten zwei Pelztigern „wohnen darf“, kennt sich aus mit diesen unerziehbaren, charakterlich einzigartigen Tieren, welche sie auch schon zu ihrem humoristischen Lied: „Kater Sam“ inspiriert haben. Sie könnte sich daher auch nicht mehr vorstellen, je wieder ohne Katzen zu leben.

„Selima, die Zauberkatze“ beinhaltet sechs kurzweilige, höchst unterhaltsame Katzenbiographien, die durchaus auf beide Tränendrüsen drücken können, wegen rührender Szenarien zum Einen und skurriler Humoristik zum Anderen. Wie auch in ihren Liedern versteht es die Künstlerin mit diesen fantasievollen Geschichten, ihre Leser mit Tiefgang und Witz in die abenteuerliche Welt der Samtpfoten zu entführen, die vertraute Parallelen zu menschlichen Eigenschaften, Unzulänglichkeiten und Sehnsüchten übermitteln.

Buch kaufen: entersound.at


ZURÜCK