Wer spricht hier von Diät?

Am Anfang war die Liebe

Kein Trennkost-Buch wie man es zu kennen glaubt, vielmehr die sinnlich-lustvolle Beschreibung einer Künstlerin, die durch eine ausgewogene Ernährungsumstellung über 40 Kilo verloren, und pure Lebensfreude gewonnen hat; nie aber hat sie aufgehört zu genießen.”

Genuß und Lebensfreude – ein Motto, das sich durch das ganze Leben der Stefanie Werger zieht.

Als Rocksängerin lernte sie alle Höhen und Tiefen eines Künstlerlebens kennen, was sich leider auch auf ihr Gewicht auswirkte. Jahrelang konnte sie problemlos ( unterbrochen von Diäten) mit ihrer Lebensfülle leben, sie wurde sogar zu ihrem Kennzeichen – doch dann kam der Moment, wo sie sich selber nicht mehr vormachen konnte “rund und g´sund” zu sein.
Wenn sie (so wie bisher) ihr Leben weiterleben wollte, mußte sie auf jeden Fall ihre gesamte Ernährung umstellen. Trennkost war die Lösung, mit der Stefanie Werger nicht nur wunderbar leben konnte, sie hat damit auch in den ersten 18 Monaten über 40 Kilo abgenommen. Die Erlebnisse mit dieser Diät, ihre Höhe- und Tiefpunkte, beschreibt sie in diesem, ihrem vierten Buch, in typischer Werger-Art: ehrlich, sensibel, teilweise humorvoll und sehr aufrüttelnd.

Erstmals gibt es damit auch ein Buch über Trennkost, das nicht von Experten geschrieben wurde, sondern von jemandem, der es erlebt und gelebt hat, wobei Stefanie Werger aus ihrer Erfahrung auch eine Zusammenstellung von diversen sehr wohlschmeckenden Rezepten angehängt hat, die leicht nachkochbar sind.

Buch kaufen: entersound.at


ZURÜCK